Envi Con & Plant Engineering GmbH

Navigation
Königs Wusterhausen

Referenz: Biomassekraftwerk Königs Wusterhausen

Biomasse Kraftwerke, Regenerative Energien, Solaranlagen

Kenndaten:

Feuerungsart: zirkulierende Wirbelschicht
Feuerungsleistung nominal: 54,6MWth
Elektrische Leistung: 20 MW
Wirkungsgrad: 35 %
Brennstoff: Gebrauchtholz A1 bis A4
Nenn-Durchsatz: 15,8t/h / 120.000t/a
Dampfparameter: 87 bar / 477 °C
Zwischenüberhitzung: 16 bar / 477°C
Kühlsystem: Hybrid-Zellen-Kühlturm


Ende Probebetrieb:   

  • Mai 2004 

Standortbeschreibung:

Königs Wusterhausen / BB / Deutschland


Standortcharakteristik:

  • Hafen Königs-Wusterhausen

Besonderheiten:

  • Biomasse: Gebrauchtholz der Klassen A1 bis A4
  • Ver- und Entsorgung über Straße und Schiff
  • Wasserschutzgebiet Zone III
  • Schalltechnische Anforderungen durch nahe liegendes Krankenhaus und Wohnbebauung

 

 Leistungsumfang:

  • Owner‘s Engineering
  • Ausarbeitung und Koordination der Abarbeitung der wesentlichen Mangel- und Gewährleistungspunkte der Anlage innerhalb der zweijährigen Gewährleistungszeit
  • Beratung bei der technischen Optimierung der Anlage bzw. von Ersatzvornahmen mit dem Ziel der Herstellung der Wirtschaftlichkeit, Verfügbarkeit und Volllastfähigkeit
  • Kommerzielle und wirtschaftliche Bewertung der Maßnahmen
  • Claim-Management für den Kunden
  • Ausarbeiten von Verhandlungsstrategien der Forderungen und Gegenforderungen für den Kunden
  • Einbindung und Koordination von Sachverständigen und Gutachtern
  • Koordination und Kontrolle der Restabwicklung

   

Kontakt

Rainer Teichgräber

Rainer Teichgräber

Leiter Vertrieb

Telefon: +49 911 48089-143
Telefax: +49 911 48089-129

Auftraggeber

 

MVV Umwelt GmbH

Otto-Hahn-Str. 1

68169 Mannheim


Bauzeit

- 2001 bis 2004


Hauptleistungen

─ Consultancy and Owner’s Engineering
─ Claim-Management
─ Beseitigung Anlagenmängel